Sie befinden sich hier: Startseite » Stadthaus » Veranstaltungen
Einwohner Äthiopiens Bildung, Vorträge | Für Bürgerinnen und Bürger | Stadthaus

ÄTHIOPIEN - WIEGE DER MENSCHHEIT
Reisebericht

11.10.2017 von 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Äthiopien kann mit einigen Highlights aufwarten, die ihresgleichen suchen und die eine Reise durch dieses Land ungemein spannend machen. Äthiopien wird als die Wiege der Menschheit bezeichnet, hat die älteste, christliche Kirche, ist das höchst gelegene Land Afrikas und das Ursprungsland des Kaffees. Außerdem hat der Vielvölkerstaat mehr als 80 ethnische Gruppen mit einer eigener Sprache und einer sehr archaischen Kultur.

In der Multivisionsschau nehmen Rita und Harald Schneider den Zuschauer mit in den Norden und den Süden Äthiopiens. Sie berichten vom Ursprung des Blauen Nils und von den Simien Bergen mit ihren bis zu 4.500 m hohen Gipfeln und den hier lebenden endemischen Tieren wie den Dscheladas. Sie sind mit Tausenden von einheimischen Pilgern in Axum beim Marienfest Hidar Zion unterwegs und besuchen die einmaligen Felsenkirchen in Lalibela.

Im Süden reisen sie entlang des afrikanischen Grabens und besuchen die Völker des Südens. Sie geben Ihnen einzigartige Einblicke in das bedeutendsten Ritual der Volksgruppe der Hamar - dem Initiationsritus der “Bull Jumping Ceremony” und treffen die Frauen der Mursi mit ihren ungewöhnlichen Tellerlippen. Noch nie gesehene Ausblicke aus luftiger Höhe runden diese Multivisionsschau über das afrikanische Land ab.

Eintritt frei

Anmeldung im Stadthaus unter
Telefon 0511 – 8205 5401 oder E-Mail: Stadthaus@laatzen.de

 

 

 

 

 

Veranstaltungsort(e)

Heike Scheunert
Leitung
  • Marktplatz 2
  • 30880 Laatzen OT Laatzen-Mitte

  • Tel: (+49) 511 82055401
E-Mail:

Sprechzeiten: 9 bis 16 Uhr 

 

Anfahrt:
Bus:
Linien 341, 346, Haltestelle Marktplatz
Straßenbahn:
Linie 1, Haltestelle Laatzen Zentrum